Lebensmittelmüll
Lebensmittelmüll

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es

 

Haben Sie gewußt, dass eine Studie ergeben hat, dass in Deutschland jährlich 11 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet werden? Und davon sogar 60% von Privathaushalten?


In den Industrieländern wiederum werden 40% aller Lebensmittel von Händlern oder Verbrauchern weggeworfen, weil das

Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, die Lagerkapazitäten ausgeschöpft sind oder die Lebensmittel wegen kosmetischen Gründen aussortiert werden.

 

Es ist bekannt, dass auch nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum, welches vorsorglich gesetzlich vorgeschrieben wird, die Waren nach unterschiedlichen Zeitspannen noch genießbar sind.

Deshalb nutzen auch wir die Ressourcen um dieser Lebensmittelverschwendung entgegen zu wirken.

 

 


Wußten Sie, dass die Anzahl derer, die das Existenzminimum nicht erreichen, in Deutschland beständig zunimmt?

Am meisten betroffen sind die Kinder.

Die Kinderarmut in Hessen ist sehr hoch.

Fast jedes fünfte Kind ist in Armut.


 

 

 


Wie alle Tafeln sind auch wir auf Geld - und Sachspenden angewiesen.

Wir freuen uns über aktive ehrenamtliche Mitglieder, Helfer, Fördermitglieder, über finanzielle Unterstützung von Stiftungen, Gemeinden, Sponsoren, aber auch über private Spenden - auch wenn sie noch so gering sind.

 

Jede Hilfe nehmen wir dankbar an.


Baunataler-Schauenburger-Tafel e.V.

Rembrandtstr. 6, 34225 Baunatal

Tel:  0561-20199075

Fax: 0561-20199077

 

Bürozeiten:

Mo + Mi 14.00 - 16.00 Uhr

          Fr 11.00 - 13.00 Uhr

 

 info@baunataler-schauenburger-tafel.de

 

Bankverbindung:

 

Baunataler-Schauenburger-Tafel e.V.

Kasseler Sparkasse

IBAN:DE58520503530215011619

BIC: HELADEF1KAS

 

 

 


Mitglieder- Fördermitglieder Antrag
Mitgliedsantrag+10.14+Copy.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.0 KB